Tag Archives: mythos

Agiler Mythos #2: Keine Dokumentation

http://www.flickr.com/photos/redjar/113152393/

Der Mythos, dass es in agilen Projekten keine Dokumentation gibt, hält sich schon ziemlich lange. Ich behaupte Mal, dass es mindestens 11 Jahre sind, denn so lange gibt es das Agile Manifest schon. Dort heisst es an zweiter Stelle:

Funktionierende Software mehr als umfassende Dokumentation

Was soviel bedeutet, dass funktionierende Software mehr geschätzt wird, wie eine umfassende Dokumentation. Oft wird hier missgedeutet, dass agile Teams gar keine Dokumentation erstellen. Das steht hier aber nicht. Selbstverständlich wird auch deren Software sauber dokumentiert, je nach Umgebung mal mehr oder weniger. Der Unterschied zu traditionellen Teams ist der, dass nur soviel Dokumentation erstellt wird wie notwendig ist, um in die erste Iteration zu starten. Der Rest der Dokumentation wird iterativ erstellt, immer nur gerade soviel wie nötig.Weiterlesen

Agiler Mythos #1: Management ist überflüssig

Mit diesem Blogpost möchte ich eine neue Serie zum Thema agile Mythen beginnen. Heute möchte ich über den Mythos “Management ist in agilen Organisationen überflüssig” sprechen. Dieses Missverständnis entsteht meist aus einer Fehlinterpretation des Begriffs des Selbstorganisation in agilen Teams. Wenn Teams selbstorganisiert sind, brauchen sie ja keinen mehr, der sie führt oder? Dies setztWeiterlesenWeiterlesen